FREE SHIPPING OVER 200€

Warre’s Haus

Warre’s Haus

EIN HAUS MIT MILITÄRTRADITIONN

Der Name William Warre kam 1729 mit der Kreierung von Mesrs erstmals im Zusammenhang mit Portweinhandel auf. Clark, Thorn & Warre pflegen seit 1670 eine lange Familientradition im Bezug auf die Portweinproduktion. Der Eintritt des jungen Warren in das Geschäft, der vorher als Soldat unter Befehl des Herzogs von Wellington in der napoleonischen Invasion der Halbinsel gedient hat, hat mit seinen Beziehungen eine entscheidende Rolle in der Anerkennung und im Wachstum der Marke am Ende des achtzehnten Jahrhunderts gespielt, in der 1791 Warre & Sons schon für 10% des totalen Exports von Portwein verantwortlich war.
Aus seiner Heirat mit Elizabeth Whitehead 1745 ging William Warre hervor, der eine wichtige Figur mit seiner außerordentlichen militärischen Karriere einnahm. Sein fünfter Bruder, James Warre, war dann sehr wichtig für die Entwicklung des Portweinhandels für mehr als 50 Jahre.
1905 wurde Andrew James Symington, der für Portweinhandel als Spezialist in Sachen Weinproben berühmt war, Teilhaber von Warre&Co, und wurde ein paar Jahre später alleiniger Inhaber des Unternehmens. 1912, haben George A. Warre, Hauptteilhaber von Dow’s, und Andrew James Symington 30% des Kapitals der beiden Unternehmen ausgetauscht, und das nachdem George A. Warre entschieden hatte nach England zurück zu kehren und Andrew dazu angehalten hatte die Quintas von Dow’s und seine Keller in Gaia zu verwalten.
Die Partnerschaft zwischen diesen beiden Familien, in denen die Warre Familie in London für den Vertrieb zuständig war und sich die Symington Familie um die Herstellung des Weins im Dourotal kümmerte, hielt bis 1961 an. Dann wurde die Familie Symington zum alleinigen Inhaber der zwei Häuser und behauptete mit beibehaltener Identität und rennomierten Marken von Qualitätsweinen mit Stolz auf die Vergangenheit und Zuversicht für die Zukunft ihren Platz auf dem Markt.

WUSSTEN SIE SCHON, DASS…

Warre’s den Portweinmarkt mit seiner Herausgabe des Otima Tawny (10 und 20 Jahre) ein neues Konzept, das ein vielfältigeres Publikum, als es damals vorstellbar war, anzog, überraschte?
Otima ein exzellenter Wein ist, der Medaillen gewonnen hat und mit einem modernen Design präsentiert wird?
Warrior die Marke des Porto Reserva von Warre’s ist und Tradition und Stil seit Beginn seiner Produktion 1750 behält?
Um den 200. Jahrestag der Verleihung der Medaille des Ordens von St. Benedikt d’Aviz zu gedenken, die William Warre im Kampf gegen die napoleonische Invasion verliehen wurde, der Warre’s Port Vintage 2009 zu seinen Ehren kreiert wurde?
Dass Warre’s einige der besten Port Vintages, wie beispielsweise jene von 1870, 1887, 1896 und speziell jene von 1904 und 1908 hergestellt hat?

UNSERE EMPFEHLUNGEN

Portes Gratis über 200

Sichere Zahlungen

Qualitätssicherung

Kundenzufriedenheit